Nachhaltig - Bio - Fair
Spielzeug, Kleidung und Ausstattung für Babys und Kinder

Bio Fingerfarben für Kleinkinder

Wenn Kleinkinder mit Fingerfarben malen geht es weniger um das Ergebnis, sondern vielmehr um das Malen selbst. Zaghaft oder stürmich entdecken sie mit ihren Fingern die vielen Farben. Diese neue sinnliche Erfahrung bereitet Kindern eine riesen Freude. Sie fühlen, matschen, mischen und malen so wie es ihnen gerade in den Sinn kommt. Im Ergebnis steht ein Bild, dass von einem lustigen und spannenden Malerlebnis erzählt. 

Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Fingerfarbe in Bio Qualität aus schadstofffreien Materialien

Weil gerade beim Malen mit Fingerfarbe das sensorische Erleben so im Vorderung steht, ist die Unbedenklichkeit der Fingerfarbe das A und O. Mit den Fingerfarben von Neogrün und ökoNorm haben wir uns für zwei Marken entschieden, die sich voll und ganz der Herstellung ökologischer Bastelsachen verschrieben haben.  Besonders bei Neogrün wird auf die transparente Deklaration aller Inhaltsstoffe sowie Verwendung ökologischer Materialien geachtet. 

Tipps für das Malen mit Fingerfarbe

Das Malen mit Fingerfarbe bedarf ein wenig Vorbereitung, damit das lustige Malerlebnis nicht im Chaos endet und auch für die Eltern die Freude überwiegt. Auch wenn unsere Fingerfarbe wasserlöslich und auswaschbar ist, empfehlen wir vor Beginn der Bastelstunden einige Dinge vorzubereiten. Hierzu gehören: 

  • Plastiktischdecke oder Zeitungspapier als Unterlage
  • Malkittel oder Lätzchen mit Arm
  • Einen Teller oder Schüssel für die Fingerfarbe
  • Einen großen Zeichenblock (A3) oder andere Dinge die bemalt werden sollen (z.B. eignen sich auch größere Steine wunderbar zum Bemalen)
  • eine Küchenrolle oder Tücherbox
  • einen feuchten Lappen
Weil gerade beim Malen mit Fingerfarbe das sensorische Erleben so im Vorderung steht, ist die Unbedenklichkeit der Fingerfarbe das A und O. Mit den Fingerfarben von Neogrün und ökoNorm haben wir... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fingerfarbe in Bio Qualität aus schadstofffreien Materialien

Weil gerade beim Malen mit Fingerfarbe das sensorische Erleben so im Vorderung steht, ist die Unbedenklichkeit der Fingerfarbe das A und O. Mit den Fingerfarben von Neogrün und ökoNorm haben wir uns für zwei Marken entschieden, die sich voll und ganz der Herstellung ökologischer Bastelsachen verschrieben haben.  Besonders bei Neogrün wird auf die transparente Deklaration aller Inhaltsstoffe sowie Verwendung ökologischer Materialien geachtet. 

Tipps für das Malen mit Fingerfarbe

Das Malen mit Fingerfarbe bedarf ein wenig Vorbereitung, damit das lustige Malerlebnis nicht im Chaos endet und auch für die Eltern die Freude überwiegt. Auch wenn unsere Fingerfarbe wasserlöslich und auswaschbar ist, empfehlen wir vor Beginn der Bastelstunden einige Dinge vorzubereiten. Hierzu gehören: 

  • Plastiktischdecke oder Zeitungspapier als Unterlage
  • Malkittel oder Lätzchen mit Arm
  • Einen Teller oder Schüssel für die Fingerfarbe
  • Einen großen Zeichenblock (A3) oder andere Dinge die bemalt werden sollen (z.B. eignen sich auch größere Steine wunderbar zum Bemalen)
  • eine Küchenrolle oder Tücherbox
  • einen feuchten Lappen