Persönlich - Nachhaltig - Fair
Erfahre hier mehr über die "littlegreenie Familie"

Adventskalender aus Klorollen basteln - Wichteldorf

Kreativen DIY Adventskalender aus Klorollen basteln

Das Upcycling von Klopapierrollen ist mit Kindern hervorragend. Klopapierrollen eignen sich super zum Basteln und sie sind immer vorrätig. Es gibt viele verschiedenen Formen und Varianten, wie du einen Adventskalender aus Klorollen gestalten kannst: In Päckchenform hängend, zusammengeklebt als Tannenbaum, oder als Weihnachtsmänner bemalt.

Ich habe mich in diesem Jahr für einen DIY Adventskalender als Wichteldorf entschieden, der zaubert eine ganz besondere Weihnachtsstimmung. Die Tradition der kleinen Weihnachtswichtel kommt ursprünglich aus dem hohen Norden. In Skandinavien zieht am 1. Dezember ein Weihnachtswichtel ins Haus, um die Vorbereitungen für Weihnachten zu unterstützen. Das wird symbolisiert durch eine liebevoll gestaltete Tür im Miniaturformat, die zum Beispiel an die Wand geklebt wird. Bei uns ziehen in diesem Jahr 24 kleine Wichtel ein und jeder und jede hat ihr eigenes Häuschen! So entsteht ein wunderschönes Dorf, das nach Belieben dekoriert, mit Tieren bestückt und erweitert werden kann. Meine Kinder lieben es jetzt schon, in der Fantasielandschaft mit den Holztieren zu spielen, dabei ist noch nicht mal Dezember und sie müssen sich noch gedulden, ehe das erste Häuschen geöffnet werden darf! Wir haben den DIY Adventskalender aus Klorollen als Wichteldorf auf dem Jahreszeitentisch platziert, sodass er gleich einen hübschen Platz in der Wohnung hat und direkt eine magische und vorweihnachtliche Atmosphäre ins Haus einzieht.

 


Weitere Beiträge zum Thema:

"Nachhaltiger Adventskalender für Kinder"

"Adventskalender aus Socken basteln"


 

Adventskalender-aus-Klorollen-bastelnzMLiHTgm9EEGV

Der Adventskalender aus Klorollen ist leicht und gut gemeinsam mit etwas größeren Kleinkindern, ungefähr ab 3 Jahren, zu basteln. Er nimmt aber etwas Zeit in Anspruch. Für einen schnellen DIY Adventskalender empfehle ich dir einen einfacheren Adventskalender aus Klorollen zu basteln. Zum Beispiel mit eingedrückten Enden der Kloppapierrollen und den Zahlen groß aufgemalt. Einen solchen Klopapierrollen Adventskalender kannst du innhalb von nur einigen Minuten fertigstellen.

Bastelanleitung für das süße Wichteldorf

Kommen wir zu der Bastelanleitung für einen zauberhaften Wichteldorf-Adventskalender aus Klopapierrollen. Du brauchst:

  • 24 Klorollen (alternativ auch Rollen von Küchenpapier, Windelvlies oder Geschenkpapier)
  • Weißes Papier für die Dächer
  • Braunes Papier für die Zahlen 1-24
  • Wasserfarbe und Pinsel
  • Deckweiß
  • Stift
  • Kleber
  • Klebestreifen
  • Schere, evtl. Kinderschere zum Basteln
  • Evtl. Lineal
  • Deko (Moos, Blätter, Tannenzapfen, kleine Wichtel, Tiere, Kokosflocken oder Baumwollwatte als Schnee)

 DIY-Adventskalender-Klopapierrollen-bemalen

Male zunächst die Klopapierrollen für den Adventskalender komplett mit Wasserfarbe an. Dabei können dir deine Kinder super helfen. Zeichne nun Fenster und Türen ein. Hier kannst du variieren: Mal runde Fenster und Türen, mal eckig, mal mit Fensterbank oder Postkasten – sei kreativ oder lass dich von deinen Kindern unterstützen. Male Fenster mit Deckweiß aus, so bekommst du einen schönen Kontrast. Die Türen kannst du ebenfalls in einer anderen Farbe ausmalen. Zum Malen habe ich die Stockmar Wasserfarben benutzt. Diesen Farbkasten kann man übrigens ganz praktisch nachfüllen, wenn eine Farbe schon leer ist. Das Deckweiß war ebenfalls von Stockmar. Es war schön cremig, gut zu verarbeiten und hatte eine gute Deckkraft.

Tipp: Wenn du bei 3 - 4 Grundfarben bleibst und diese wieder und wieder aufnimmst, hast du ein stimmiges Bild. Wenn du Lust auf bunte Farben hast, kannst du z.B. 24 verschiedene Töne nehmen – jedes Häuschen ein Unikat. Ganz so, wie es zu eurer Familie passt!

Wichteldorf-Adventskalender-aus-Klorollen-basteln



Jetzt geht es an die Dächer! Die sind etwas komplizierter. Schneide zunächst ein Rechteck aus mit einer Länge von ca. 12 cm und Breite von ca. 8 cm. Entferne nun zwei Ecken auf einer Seite mit einer Schere, sodass eine Halbkreis entsteht. Die eckige Seite faltest du nun zueinander und klebst diese mit einem Klebestreifen zusammen, wenn du einen kleinen Kegel hast.

Klorollen-Wichteldorf-basteln

Schneide aus dem braunen Papier 24 kleine runde Formen aus, die in etwa so groß sind wie ein 1-Euro-Stück. Beschrifte die Formen nun mit den Zahlen 1-24. Auch dabei können dir deine Kinder gut zur Hand gehen. Die Zahlen klebst du nun auf die Dächer. Und schon sind wir fertig damit, einen tollen Adventskalender aus Klorollen zu basteln!

wichtelhaeuser-adventskalender-aus-klorollen

Nun kannst du die Geschenke in die Adventskalender Häuschen legen – am Besten natürlich ohne deine Kinder. Die Dächer setzt du einfach auf die Klopapierrollen auf. Sollten sie rutschen, kannst du sie oben am Rand mit etwas Kleber befestigen. Achte dann darauf, dass deine Kinder beim Öffnen der Häuschen, das ganze Haus anheben und nicht den Deckel abreißen. So können deine Kleinen die Häuser auch weiterhin zum Spielen nutzen oder du kannst diesen DIY Adventskalender aus Klorollen auch mehrfach verwenden. So zahlt sich deine Mühe beim Basteln gleich mehrfach aus!

DIY-Adventskalender-Klorollen-littlegreenie-Bastelanleitung

Hier siehst du nochmal eine Anleitung wie du einen Upcycling Adventskalender aus Klorollen basteln kannst:

Bastelanleitung-Adventskalender-aus-Klopapierrollen

 Viel Spaß beim Basteln des Wichteldorf – Adventskalender aus Klorollen!

© Copyright 2021 - Urheberrechtshinweis
Alle Inhalte dieses Blogbeitrags, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei der little greenie OHG.

 


Weitere Beiträge zum Thema:

Startbild Blogbeitrag Adventskalender aus Socken basteln

Startbild Blogbeitrag Nachhaltiger Adventskalender für Kinder

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.