Lammfell reinigen

Lammfelle sind besonders beliebt im Bereich Bio Baby AusstattungBesonders kurz geschorene Baby Lammfelle sind dafür geeignet als Unterlage unter einem neugeborenen Baby genutzt zu werden. Das Naturprodukt ist temperaturausgleichend und hilft Neugeborenen beim Regulieren der Temperatur.

Überblick: Dos and Don'ts

So kannst du ein Lammfell reinigen und pflegen:

✓ Fell regelmäßig ausbürsten

✓ Fell draußen nach dem Bürsten ausschütteln

✓ an der freien Luft lüften

✓ Flecken lokal behandeln


So nicht:

✗ heiß waschen

✗ schleudern

✗ chemisch behandeln

✗ pflanzlich gegerbtes Fell waschen

Muss man ein Lammfell reinigen?

Lammfelle enthalten von Natur aus Lanolin und sind dadurch sehr pflegeleicht und reinigen sich selbst. Oft reicht es aus, das Echtfell auszulüften und für die optimale Lammfell Pflege das Fell hin und wieder auszubürsten. So bleibt das Lammfell schön flauschig und sauber.

Aber was, wenn das Lammfell mal schmutzig wird? Wenn ein Fleck auf das Lammfell gelangt, kommt trotzdem die Frage auf, wie man ein Lammfell reinigen kann.

Dabei sollte der Fleck in jedem Fall lokal behandelt werden. Ein Babylammfell komplett zu reinigen ist dagegen nicht einfach.

Ob du ein Lammfell überhaupt in der Waschmaschine waschen kannst, ist abhängig von der Beschaffenheit des Lammfells. Es gibt einen Unterschied zwischen einem medizinisch und pflanzlich gegerbten Lammfell.

Unterschied medizinisch und pflanzlich gegerbtes Lammfell

Kann ein Lammfell überhaupt in der Waschmaschine gewaschen werden? Das hängt in erster Linie von der Art der Gerbung ab. Es gibt folgende Gerbmethoden:

  1. Medizinische Gerbung: Leder und Fell sind gelblich
  2. Pflanzliche Gerbung: Rosenholz-farbiges Leder und weißliches Fell
  3. Gerbung mit Salzen: Helles Leder und natürliche Fellfarbe


Medizinisch und pflanzlich gegerbte Lammfelle unterscheiden sich durch die Methode des Gerbens. Dadurch, dass das pflanzlich gegerbte Lammfell natürlich und schonend gegerbt ist, hat es auch noch die typisch weiße Farbe vom Schaffell. Durch die natürliche Beschaffenheit braucht ein pflanzlich gegerbtes Lammfell eine sorgsame und chemiefreie Reinigung. Es kann auch nicht in der Waschmaschine gereinigt werden.

Ein medizinisch gegerbtes Lammfell ist dagegen erkenntlich durch die gelbliche Färbung. Ein medizinisches Lammfell ist in der Waschmaschine waschbar.

Wie kann ich ein echtes Lammfell in der Waschmaschine waschen?

Medizinisch gegerbte Lammfelle können vorsichtig mit speziellem Waschmittel im Wollwaschgang oder Schongang in der Waschmaschine mit wenig Schleudern gewaschen werden. Die sicherste Methode ein Lammfell zu waschen ist die Handwäsche. Wie du ein Lammfell schonend reinigen kannst, erfährst du im folgenden Punkt.

Anleitung: Wie kannst du ein Echtfell reinigen?

Wie bereits oben geschrieben muss ein Lammfell in der Regel nicht gewaschen werden, wenn es öfter ausgebürstet wird. Hat ein Lammfell Flecken sollten diese lokal bearbeitet werden: Eingetrocknete Flecken sollten mit einer Lammfellbürste ausgebürstet werden.

Kleinere Flecken sollten mit einem feuchten Tuch ausgetupft werden. Bei größeren Flecken und Flecken, die nach dem Ausbürsten verbleiben, kann die betroffene Stelle mit mildem Wollwaschmittel behandelt werden, ohne das komplette Lammfell durchzuweichen.

Wenn eine Komplettwäsche unvermeidlich wird, wird empfohlen, das Lammfell von Hand zu waschen. Dabei sollte lauwarmes Wasser, maximal 30 °C, genutzt werden. Als Waschmittel sollte ein spezielles Lammfell-Shampoo oder ein PH-neutrales Wollwaschmittel genutzt werden. Das Lammfell sollte schonend ohne viel Reiben gewaschen werden.

Im Anschluss sollte das überschüssige Wasser in Handtüchern ausgedrückt werden und das Lammfell sollte flach ausgebreitet an einem luftigen Ort trocknen. Idealerweise legst du das auf einen Wäschetrockner. Nachdem das Lammfell ausgetrocknet ist, solltest du das Lammfell bürsten.

Bald zurück!

12,95 €*

Wie bekomme ich Lammfell wieder flauschig?

Da es sich um natürliche Haare handelt, kann ein Lammfell nach einiger Zeit stumpf werden oder verfilzen. Sollte das passieren, kannst du das Lammfell wieder flauschig machen, indem du es richtig ausbürstest, aufschüttelst und im Freien auslüftest.

Auch verfilzte Stellen und eingetrocknete Flecken lassen sich ebenfalls gut ausbürsten. Hierfür empfehlen wir eine Lammfellbürste.

Bald zurück!

79,95 €*

© Copyright 2024 - Urheberrechtshinweis Alle Inhalte dieses Blogbeitrags, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei der little greenie OHG.

Kommentarbereich
Schreiben Sie einen Kommentar