Ostheimer oder Holztiger? Unterschiede & Gemeinsamkeiten

Zwei Holztierhersteller im direkten Vergleich - Wer auf der Suche nach schadstofffreien und nachhaltigen Holztieren ist, kommt um die beiden Hersteller Holztiger und Ostheimer kaum herum. Während Holztiger als bekannte Alternative zu Ostheimer „erst“ seit über 15 Jahren die Figuren produziert, gibt es die Firma Ostheimer bereits seit 1939. Seit 1957 bereits werden die Holztiere angelehnt an die Waldorf Pädagogik gefertigt.

Abgesehen von Liebhaber*innen der jeweiligen Marke, fragt sich der ein oder andere, welche Marke für das eigene Kind, Enkelkind, Nichte oder Neffe besser geeignet ist. In unserem Vergleich zeigen wir neben einigen Gemeinsamkeiten vor allem auch die Unterschiede der beiden Hersteller, um bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen.

Kurzfassung: Ostheimer oder Holztiger

Im Vergleich zwischen Holztiger und Ostheimer basiert die Entscheidung vor allem auf Geschmacksache und Nutzen der Holztiere. Kinder unterscheiden jedoch nicht zwischen Marken, sodass auch ein Mischen möglich ist.

Löwen von Holztiger und Ostheimer im Vergleich

Links Holztiger Löwe - Rechts Ostheimer Löwe

Gemeinsamkeiten

1. Nachhaltigkeit

Die beiden Hersteller Holztiger und Ostheimer produzieren Holztiere aus Hölzern aus nachhaltiger Forstwirtschaft aus Europa. Die verwendeten Farben sind umweltfreundlich und schadstofffrei. Neben der Rohstoffgewinnung aus Holz aus dem nahen Umfeld, werden auch lange Transportwege vermieden durch die Fertigung in Europa. Die Holztiger Figuren werden in einer rumänischen Spielzeugmanufaktur hergestellt und Holztiere von Ostheimer werden in der Werkstatt hier in Deutschland produziert.

2. Handarbeit

Bei dem Holzspielzeug der beiden Hersteller handelt es sich um Handarbeitsprodukte. Fräsen, Schleifen, Malen, Ölen wird hier noch alles von Hand gemacht, ganz anders als Tierfiguren konventioneller Hersteller. Dadurch unterscheiden sich die Holzfiguren auch jedes Mal ein wenig. Diese Einmaligkeit ist ein Zeichen hochwertiger Handarbeit.

3. Auszeichnungen

Die hohe Qualität und der besondere Spielwert der Figuren von Holztiger und Ostheimer wird vor allem durch die hohe Anzahl von Figuren mit dem Prädikat „spiel gut“ ausgezeichneter beider Hersteller deutlich. Bei diesem Gütesiegel geht es vor allem um pädagogisch wertvolles Spielzeug, welches die Entwicklung von Kindern fördert und möglichst umweltfreundlich produziert wird.

Egal ob Ostheimer oder Holztiger, mit diesen Spielzeugmarken triffst du keine schlechte Wahl. Das, was die Marken unterscheidet wie Haptik und Design, sind eher Geschmacksache. Kommen wir also nun zu den Unterschieden.

Unterschiede von Ostheimer und Holztiger Schafen

Links Holztiger Schaf - Rechts Ostheimer Schaf

Im Vergleich: Haptik

Einen Unterschied macht schon die Haptik aus. Wie sich die einzelnen Tierfiguren anfühlen und in der Hand liegen. Während sich die Holztiger Figuren glatter anfühlen, spürt man bei den Figuren von Ostheimer die weiche Geschmeidigkeit des Holzes. Wer das Gefühl von naturbelassenem Holz im Vergleich zu glattem Holz bevorzugt, ist mit Ostheimer besser bedient. Gerade für Kinder ist diese Sinneserfahrung besonders toll.

Größenvergleich

Insgesamt sind die Holztiger Figuren durchschnittlich größer und wirken hierdurch und mit der Farbgebung – unten mehr dazu – imposanter. Richtig bemerkbare Größenunterschiede gibt es aber nur bei bestimmten Tieren und vor allem eher kleinen Tierarten wie den Hühnern. Bemerkbar macht sich das bei den Tieren dann in den Themenwelten, da die kleineren Ostheimer Küken besser zu den großen Kühen passen und so weiter.

Größenunterschiede Holtiger Ostheimer Frösche

Links Holztiger Frosch - Rechts Ostheimer Frosch


Hier ein paar konkrete Beispiele für Größenvergleich:

6,95 €*

7,50 €*

Holztiger Küken

Größe: 3,5 cm

Ostheimer Küken

Größe: 2 cm

8,95 €*

11,50 €*

Holztiger Eichhörnchen braun

Größe: 6 cm

Ostheimer Eichhörnchen sitzend

Größe: 4,7 cm

6,95 €*

10,50 €*

Holztiger Igelkind

Größe: 3 cm

Ostheimer Igel klein

Größe: 2 cm

Krokodil Vergleich Ostheimer oder Holztiger

Hinten Holztiger Krokodil - Vorne Ostheimer Krokodil klein

Unterschiede in der Farbgebung

Einer der auffälligsten Unterschiede zwischen den beiden Spielzeugmarken liegt in einer sehr sichtbaren Eigenschaft. Und zwar in den eingesetzten Farben.

Während die Ostheimer Farbgebung dezent, gedeckt und mit fließenden Konturen daherkommt, ist das Holztiger Spielzeug sehr gesättigt, knallig, deckend und mit harten Konturen. Das Holztiger Spielzeug besitzt somit einen fast schon comicartigen Charakter, der manche Kinder möglicherweise eher anspricht. Die Ostheimerfiguren lassen sich dafür wunderbar in die Jahreszeitendeko einbinden.

Designunterschiede

Auch das grundsätzliche Design der beiden Holzfiguren Hersteller unterscheidet sich. Bei Holztiger sind sehr viele Details aufgemalt und mit sehr deutlichen Konturen Bestandteile wie Mund, Nase, Augen oder auch Krallen, Zehen usw. abgesetzt. Holztiger hat insgesamt ein eher realistisches Design, das mit erheitertem Lächeln ergänzt wird.

Bei Ostheimer wird auf eine nicht vorgegebene Gestaltung geachtet. Nach der Waldorf Pädagogik aus der Ostheimer entstammt, bleibt viel Raum für die Fantasie, zum Beispiel ist der Großteil der Ostheimer Tiere ausdruckslos, sodass Emotionen der Tiere von Kindern im Gedanken ergänzt werden können. Erst im Spiel wird eine Kuh so traurig, fröhlich oder wütend.

Manche der Figuren von Ostheimer sind ebenfalls detaillierter als andere. Während die Giraffen Flecken haben, besitzen die Ostheimer Schafe und Lämmer bis auf die Augen kaum Details.

Die letzten Punkte sind eher vom Geschmack abhängig. Bei den nächsten Punkten geht es vor allem um den Nutzen.

Holztiger und Ostheimer Esel

Links Holztiger Esel - Rechts Ostheimer Esel

Themenwelten

Die Produktvielfalt bei Ostheimer ist größer als bei Holztiger. Mit vielen Variationen der einzelnen Tierarten bieten die Ostheimer Holztiere deutlich mehr Auswahl, aber die bekanntesten und gängigsten Tiere gibt es bei beiden Marken. Dabei werden vor allem die Themenwelten BauernhofWaldMeer und Savanne abgedeckt, zusätzlich besitzen beide Hersteller eine Ritterwelt.

Darüber hinaus unterscheiden sich die Marken in ihren Extras. Holztiger bietet Dinofiguren an und besitzt somit eine schöne Auswahl für Dinobegeisterte. Ganz anders bei dem schwäbischen Spielzeugproduzenten: Hier befinden sich zwar keine prähistorischen Lebewesen im Sortiment, dafür gibt es bei Ostheimer Fabelwesen und Märchenfiguren. Zum einen lassen sich so Märchen nachspielen. Kinder können aber sich ebenso gut eigene Geschichten rund um Fabelwesen wie Einhorn und Froschkönig ausdenken. Der Froschkönig muss nicht aus dem Märchen stammen, sondern kann der Herrscher und Wächter über einen magischen Teich im Wünschewald sein.

Eichhörnchen der Holztiger und Ostheimer Themenwelt

Links Holztiger Eichhörnchen - Rechts Ostheimer Eichhörnchen

Preisunterschied

Kommen wir zum Elefanten im Raum. Es gibt einen deutlichen Preisunterschied zwischen Ostheimer und Holztiger. Ostheimer ist in der Regel teurer als Holztiger, bei bestimmten Tierarten unterschiedlich viel. Bei Ostheimer wird zum einen stark nach Arbeitsaufwand und Materialeinsatz kalkuliert. Je aufwendiger bemalt, desto hochwertiger, desto preislich höher. Zum anderen liegt der etwas höhere Preis daran, dass man bei Ostheimer die soziale Verantwortung mitbezahlt. Ostheimer fördert eine Vielzahl von sozialen Projekten und eine eigene Stiftung. Zusätzlich wird bei Ostheimer die Integration von Menschen mit Behinderung gefördert. Nicht umsonst wurde der Spielzeughersteller für besonders gute Arbeitsbedingungen ausgezeichnet.

Das bedeutet nicht, dass Holztiger da anders wäre. Auch hier achtet der Hersteller hinter der Marke Holztiger, Gollnest & Kiesel, auf gute Arbeitsbedingungen und einen fairen Lohn. Jährlich wird der Aufbau von Schulen in den ärmsten Ländern der Welt gefördert. Dennoch ist eine Produktion in Rumänien am Ende günstiger als in Deutschland. Das sowie den sozialen Mehrwert für die Gesellschaft musst du bei dem Preisunterschied mitbedenken.

12,95 €*

16,50 €*

14,95 €*

22,50 €*

Widerstandsfähigkeit

So filigran die Figuren der deutschen Traditionsmanufaktur Ostheimer auch aussehen, so empfindlich sind sie teilweise. Besonders in Haushalten, in denen gerne mit Spielzeug geworfen wird, sind die Holztiger Figuren als robustere Spielfiguren eher zu empfehlen, während Ostheimer dann eher dekorativen Zwecken dient, bis dein Kind nicht mehr mit den Figuren wirft. Natürlich können die Holzfiguren von Holztiger auch zerbrechen, denn Holz ist ein natürliches Material, welches sich in Qualität und Robustheit unterscheiden kann. Am Ende ist es aber leichter einen Bruch als eine Absplitterung zu reparieren, da abgebrochene Hörner können leichter wieder angeleimt werden.

Fazit

Bei der Frage Ostheimer oder Holztiger gibt es keine klare Antwort, nur Präferenzen aus Geschmack, Verhalten des Kindes und die Preisfrage.

In erster Linie sind Design und Farbgebung die beiden Punkte, bei denen der Geschmack entscheidet. Das betrifft dann aber uns Erwachsene. Kindern sind Marken egal. Sie werden vielleicht das eine Tier schöner finden als eine andere Figur. Vielleicht bevorzugen sie die satten Farben von Holztiger oder auch das weiche Holz von Ostheimer. Das liegt dann aber nicht an der Marke. Durch die ähnlichen Größen spricht absolut nichts dagegen zu mischen und dann die Vorliebe von dem Kind selbst auskundschaften zu lassen oder eben auch weiter zu mischen.

Holztiger ist also eine gute Alternative zu Ostheimer, da die Holzfiguren wie Ostheimer aus einer nachhaltigen, schadstofffreien und pädagogisch wertvollen Produktion stammen.

Interessiert? Hier geht es zu den Ostheimer Holzfiguren und hier zu den Holztiger Figuren.

Gänse von Holztiger und Ostheimer

Links Holztiger Gans - Rechts Ostheimer Gans

Ostheimer Logo
Holztiere
Holztiger Logo

© Copyright 2023 - Urheberrechtshinweis Alle Inhalte dieses Blogbeitrags, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei der little greenie OHG.

Kommentarbereich
Schreiben Sie einen Kommentar