Persönlich - Nachhaltig - Fair
Erfahre hier mehr über die "littlegreenie Familie"

Mulltücher & Lätzchen aus Bio Baumwolle

Sie gehören zur absoluten Grundausstattung, ohne die Eltern nicht auskommen: Lätzchen und Mulltücher. Bio Baumwolle ist dabei für uns das Material, welches sich am besten eignet, da es pflegeleicht und schadstoffrei ist. Umso schöner, dass wir dir eine reichhaltige Auswahl an Bio Mulltüchern und Bio Lätzchen bieten können. Wir denken, da ist für jeden Geschmack ein Mulltuch oder Lätzchen dabei!

Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
15%
Frugi Mulltuch 2er Set "Fahrzeuge"
14,41 € * 16,95 € *
Ich bin bald wieder da
Größen

Mulltuch & Lätzchen für unterschiedliche Einsätze

Mehrere Mulltücher aus Bio Baumwolle im Weidenkorb

Das Mulltuch gehört in jeden Haushalt mit neugeborenem Baby. Es ist ein super Allrounder in der Babyausstattung und dank der vielseitigen Anwendung sollten immer genug saubere Mulltücher vorrätig sein.

Oft bestehen Mulltücher aus Musselin, einem dünnem und atmungsaktiven Stoffgewebe aus Baumwolle. Durch diese Verarbeitungsqualität fällt der Stoff leicht über die Schultern, wenn es als Spucktuch genutzt wird und ist besonders weich und anschmiegsam. Aber auch mit dickerer Stoffqualität findest du in unserem Sortiment Mulltücher. Bio Baumwolle sorgt dafür, dass du es bedenkenlos bei deinem Säugling einsetzen kannst, egal wie du hauptsächlich das Mulltuch nutzen wirst. Die dickeren Mulltücher sind ebenso sanft zur Babyhaut und  lassen sich auch wunderbar als Stoffwindel verwenden.Doch für was genau sind Mulltücher gut? Die Mulltücher sind quadratische saugfähige Tücher aus Baumwolle mit einem typischen Gewebe, welches an Mullverbände erinnert – daher der Name. Früher eher als Mullwindel bekannt werden Mulltücher für unterschiedliche Verwendungszwecke genutzt, z.B. als Spucktuch, Decke, Windel, Sichtschutz im Kinderwagen und vielem mehr. Auch unterwegs ist ein Mulltuch praktisch, um als Unterlage beim Wickeln genutzt zu werden oder Wischtuch, um ein danebengegangenes Versehen wegzuwischen.

Wie viele Mulltücher du wirklich brauchst, ist von Kind zu Kind und Familie sehr unterschiedlich. Bei Spuckbabys und Stillbabys kommt eventuell öfters ein Mulltuch zum Einsatz als bei Familien mit Babys, welche nicht spucken. Durch die flexiblen Verwendungsweisen empfiehlt es sich aber erst einmal eine kleine Anzahl fest zur Erstausstattung zu zählen und dann bei Bedarf hinzuzukaufen. Wir empfehlen für den Anfang zumindest drei bis fünf Mulltücher anzuschaffen, damit nicht zu viele Tücher ungenutzt im Schrank verbleiben. Übrigens kann ein Mulltuch aus Bio Baumwolle dank der hohen Saugfähigkeit auch als Geschirrtücher wiederverwendet werden.

Lätzchen von PoPoLiNi und Efie

Baby trägt rotes Bio Lätzchen mit Ärmeln

Und auf einmal geht alles ganz schnell. Gefühlt sind Geburt und Kennenlernphase gerade erst vorüber, dein Kind wird den einen Moment noch gestillt oder bekommt die Flasche. Auf einmal geht es auch schon los mit dem ersten Brei. Die Zeit in den ersten Lebensmonaten vergeht nur so im Flug.

Wenn die Breiphase beginnt, sind Kleckereien vorprogrammiert und ein Lätzchen wird notwendig. Dein Baby macht eine ganz neue Erfahrung und einen riesigen Entwicklungsschritt. Mit allen Sinnen wird das Essen wahrgenommen. Gefühlt, gegessen, wieder ausgespuckt, verschmiert und gespielt. Die erste Nahrung nach der Still- bzw. Flaschenphase fasziniert dein Baby. Aber auch Eltern, Tanten und Omas können sich nicht satt sehen, wenn der Nachwuchs beginnt die ersten Löffel mit einem lauten "Mhmm…" zu sich zu nehmen. Eine große Freude und ein riesiger Spaß für alle, die diese Entwicklungsphase eines Kindes begleiten dürfen.

In unserem Sortiment findest du neben klassischen Lätzchen aus Baumwollfrottee zum Binden oder mit Druckknöpfen auch andere Formen von Lätzchen. Zum Beispiel kann ein großes Dreieckstuch wie die von Sense Organics super als Lätzchen umfunktioniert werden. So ein Lätzchen eignet sich vor allem für die geübten Esser unter den Kleinkindern. Wenn dein kleines Schleckermäulchen viel kleckert, empfiehlt sich ein Lätzchen mit Arm von PoPoLiNi. Hier wird die ganze Front deines Babys abgeschirmt und vor Flecken und Schmutz bewahrt. So bleibt die Kleidung sicher vor unschönen Flecken vom Essen. Ein Langarmlätzchen bietet sich zum Beispiel auch an, wenn dein Kind als Essanfänger gerade erst mit Abendbrei, Gemüsebrei oder püriertes Obst beginnt oder es aus anderen Gründen viel kleckert. Mit einem Druckknopf lässt sich das Lätzchen einfach schließen, sodass es nicht einfach nur an den Armen fixiert ist. Das Lätzchen mit den Ärmeln eignet sich auch zum Kochen, Backen, Malen oder Basteln. Welches Lätzchen das richtige ist, hängt also von den Essgewohnheiten deines Kindes ab.

Lätzchen & Mulltücher | Bio Baumwolle

Egal ob Lätzchen, Spucktücher und Mulltücher, Bio Baumwolle haben alle gemein und zwar bestehen unsere Babyausstattungsmaterialien zu 100 % aus Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau. Diese wird möglichst umweltverträglich gepflanzt und geerntet und auch im weiteren Verlauf unter strengen Bio Kriterien weiterverarbeitet. Das zeigt das GOTS Siegel, welches die komplette Produktionskette nach biologischem Standard und sozialkritischen Arbeitsbedingungen kontrolliert. In unserem Blogbeitrag kannst du mehr darüber erfahren, was das GOTS Siegel bedeutet.

Alle Mulltücher, Lätzchen und Spucktücher bei littlegreenie sind selbstverständlich aus dem natürlichen Material Baumwolle in Bio Qualität und können heiß gewaschen werden. Die meisten halten eine hohe Temparatur um die 60 °C – bitte immer die Reinigungshinweise des Herstellers beachten – und sind daher auch sehr pflegeleicht. 

Das Mulltuch gehört in jeden Haushalt mit neugeborenem Baby. Es ist ein super Allrounder in der Babyausstattung und dank der vielseitigen Anwendung sollten immer genug saubere Mulltücher... mehr erfahren »
Fenster schließen
Mulltuch & Lätzchen für unterschiedliche Einsätze

Mehrere Mulltücher aus Bio Baumwolle im Weidenkorb

Das Mulltuch gehört in jeden Haushalt mit neugeborenem Baby. Es ist ein super Allrounder in der Babyausstattung und dank der vielseitigen Anwendung sollten immer genug saubere Mulltücher vorrätig sein.

Oft bestehen Mulltücher aus Musselin, einem dünnem und atmungsaktiven Stoffgewebe aus Baumwolle. Durch diese Verarbeitungsqualität fällt der Stoff leicht über die Schultern, wenn es als Spucktuch genutzt wird und ist besonders weich und anschmiegsam. Aber auch mit dickerer Stoffqualität findest du in unserem Sortiment Mulltücher. Bio Baumwolle sorgt dafür, dass du es bedenkenlos bei deinem Säugling einsetzen kannst, egal wie du hauptsächlich das Mulltuch nutzen wirst. Die dickeren Mulltücher sind ebenso sanft zur Babyhaut und  lassen sich auch wunderbar als Stoffwindel verwenden.Doch für was genau sind Mulltücher gut? Die Mulltücher sind quadratische saugfähige Tücher aus Baumwolle mit einem typischen Gewebe, welches an Mullverbände erinnert – daher der Name. Früher eher als Mullwindel bekannt werden Mulltücher für unterschiedliche Verwendungszwecke genutzt, z.B. als Spucktuch, Decke, Windel, Sichtschutz im Kinderwagen und vielem mehr. Auch unterwegs ist ein Mulltuch praktisch, um als Unterlage beim Wickeln genutzt zu werden oder Wischtuch, um ein danebengegangenes Versehen wegzuwischen.

Wie viele Mulltücher du wirklich brauchst, ist von Kind zu Kind und Familie sehr unterschiedlich. Bei Spuckbabys und Stillbabys kommt eventuell öfters ein Mulltuch zum Einsatz als bei Familien mit Babys, welche nicht spucken. Durch die flexiblen Verwendungsweisen empfiehlt es sich aber erst einmal eine kleine Anzahl fest zur Erstausstattung zu zählen und dann bei Bedarf hinzuzukaufen. Wir empfehlen für den Anfang zumindest drei bis fünf Mulltücher anzuschaffen, damit nicht zu viele Tücher ungenutzt im Schrank verbleiben. Übrigens kann ein Mulltuch aus Bio Baumwolle dank der hohen Saugfähigkeit auch als Geschirrtücher wiederverwendet werden.

Lätzchen von PoPoLiNi und Efie

Baby trägt rotes Bio Lätzchen mit Ärmeln

Und auf einmal geht alles ganz schnell. Gefühlt sind Geburt und Kennenlernphase gerade erst vorüber, dein Kind wird den einen Moment noch gestillt oder bekommt die Flasche. Auf einmal geht es auch schon los mit dem ersten Brei. Die Zeit in den ersten Lebensmonaten vergeht nur so im Flug.

Wenn die Breiphase beginnt, sind Kleckereien vorprogrammiert und ein Lätzchen wird notwendig. Dein Baby macht eine ganz neue Erfahrung und einen riesigen Entwicklungsschritt. Mit allen Sinnen wird das Essen wahrgenommen. Gefühlt, gegessen, wieder ausgespuckt, verschmiert und gespielt. Die erste Nahrung nach der Still- bzw. Flaschenphase fasziniert dein Baby. Aber auch Eltern, Tanten und Omas können sich nicht satt sehen, wenn der Nachwuchs beginnt die ersten Löffel mit einem lauten "Mhmm…" zu sich zu nehmen. Eine große Freude und ein riesiger Spaß für alle, die diese Entwicklungsphase eines Kindes begleiten dürfen.

In unserem Sortiment findest du neben klassischen Lätzchen aus Baumwollfrottee zum Binden oder mit Druckknöpfen auch andere Formen von Lätzchen. Zum Beispiel kann ein großes Dreieckstuch wie die von Sense Organics super als Lätzchen umfunktioniert werden. So ein Lätzchen eignet sich vor allem für die geübten Esser unter den Kleinkindern. Wenn dein kleines Schleckermäulchen viel kleckert, empfiehlt sich ein Lätzchen mit Arm von PoPoLiNi. Hier wird die ganze Front deines Babys abgeschirmt und vor Flecken und Schmutz bewahrt. So bleibt die Kleidung sicher vor unschönen Flecken vom Essen. Ein Langarmlätzchen bietet sich zum Beispiel auch an, wenn dein Kind als Essanfänger gerade erst mit Abendbrei, Gemüsebrei oder püriertes Obst beginnt oder es aus anderen Gründen viel kleckert. Mit einem Druckknopf lässt sich das Lätzchen einfach schließen, sodass es nicht einfach nur an den Armen fixiert ist. Das Lätzchen mit den Ärmeln eignet sich auch zum Kochen, Backen, Malen oder Basteln. Welches Lätzchen das richtige ist, hängt also von den Essgewohnheiten deines Kindes ab.

Lätzchen & Mulltücher | Bio Baumwolle

Egal ob Lätzchen, Spucktücher und Mulltücher, Bio Baumwolle haben alle gemein und zwar bestehen unsere Babyausstattungsmaterialien zu 100 % aus Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau. Diese wird möglichst umweltverträglich gepflanzt und geerntet und auch im weiteren Verlauf unter strengen Bio Kriterien weiterverarbeitet. Das zeigt das GOTS Siegel, welches die komplette Produktionskette nach biologischem Standard und sozialkritischen Arbeitsbedingungen kontrolliert. In unserem Blogbeitrag kannst du mehr darüber erfahren, was das GOTS Siegel bedeutet.

Alle Mulltücher, Lätzchen und Spucktücher bei littlegreenie sind selbstverständlich aus dem natürlichen Material Baumwolle in Bio Qualität und können heiß gewaschen werden. Die meisten halten eine hohe Temparatur um die 60 °C – bitte immer die Reinigungshinweise des Herstellers beachten – und sind daher auch sehr pflegeleicht.