Persönlich - Nachhaltig - Fair
Erfahre hier mehr über die "littlegreenie Familie"

Tineba Puckschnecken

Die Tineba Puckschnecke ist nicht nur ein niedlicher Bett-Begleiter, sondern ein praktisches Hilfsmittel zur Beruhigung von Neugeborenen und Babys. Die schönen Patchwork Schnecken werden um das Kind gelegt, wenn es in der Wiege oder im Bett liegt. Diese Begrenzung schafft Sicherheit und Geborgenheit.

Filter schließen

Nestchen und Babybettbegrenzung

Christine Bath hat die Puckschnecke Tineba als Geburtsgeschenk für ihre Freundin entworfen. Es bliebt nicht bei einer Schnecke, sondern daraus entwickelte sie ihre Unternehmensidee. Seit mehr als 15 Jahren führt sie das Unternehmen in Hamburg-Eimsbüttel. Die Puckschnecke von Tineba ist nicht nur ein ganz praktischer und hilfreicher Bettbegleiter für die ersten Monate, sondern auch ein liebevolles und individuelles Babyaccessoire. Die Puckschnecke kann ganz vielseitig eingesetzt werden. So bietet sie beispielsweise deinem Kind in der Funktion eines Babynests das Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit. Mit der Puckschnecke wird der Bewegungsspielraum begrenzt. Wenn die Babys aufwachen oder im Schlaf etwas zusammenzucken, gibt der kleine Widerstand ihnen ein beruhigendes Gefühl von Begrenzung. Wenn die Babys beginnen Farben zu erkennen, ist die Puckschnecke auch für sie ein schöner „Hingucker“. Die Fühler der Schnecke laden darüber hinaus zum Greifen und Nuckeln ein. Die niedliche Patchwork Schnecke ist daher auch gleichzeitig ein beliebtes Spielzeug. Auch ist die Tineba Puckschnecke super als „Lagerungshilfe“ geeignet. Es stabilisiert die Seitenlage oder unterstützt bei Kolilken und Blähungen.

Tineba Puckschnecke Logo

Puckschnecke Verwendung

Eine Puckschnecke wird für kleine Kinder als Nestchen, als Begrenzung im Babybett und Kinderwagen verwendet. Das ist besonders für kleine Kinder toll, die sich besonders behaglich fühlen, weil sie noch den Rundumschutz aus dem Mutterleib gewohnt sind. Eine Puckschnecke eignet sich außerdem zum Bekuscheln und Trösten. Die Fühler der Tineba Puckschnecke können gegriffen und benuckelt werden. Damit die Puckschnecke den Geruch von den Eltern annimmt, kannst du bereits vor der Geburt das Bettnestchen von Tineba ins Bett nehmen. Dann fühlt sich dein Neugeborenes besonders wohl.

Tineba Bettwurm

Der Tineba Bettwurm ist „der große Bruder“ der Puckschnecke. Er entstand aufgrund der positiven Kundenresonanz zur Puckschnecke. Der zwei Meter große Bettwurm ist daher ideal für alle großen und kleinen Fans, die aus der Puckschnecke schon rausgewachsen sind. Auch er dient als Lagerrungshilfe und Begrenzung im Bett. Aufgrund seiner Größe kann er aber auch noch im Kindesalter im Bett liegen und beispielsweise eine kuschelige Abtrennung zur Bettwand sein.

Herstellung und Stoffe

Bei uns im Shop findest du ausschließlich Tineba Stoffe, die aus 100% Bio Baumwolle gefertigt wurden. Bei der weiteren Verarbeitung wird auf den Einsatz kritischer Chemikalien und Farben verzichtet. Zudem werden alle Stoffe vor der weiteren Verarbeitung in der Hamburger Manufaktur vorgewaschen.

Die Puckschnecken und Bettwürmer werden direkt in Hamburg-Eimsbüttel designt und zum Großteil in der Tineba Manufaktur produziert. Bei einigen Produkten (u.a. bei der Puckschnecke) wird das Tineba Team von Behindertenwerkstätten unterstützt. Somit kannst du dir sicher sein, dass dieses niedliche und individuelle Babyaccessoire fair und nachhaltig produziert wird.

Christine Bath hat die Puckschnecke Tineba als Geburtsgeschenk für ihre Freundin entworfen. Es bliebt nicht bei einer Schnecke, sondern daraus entwickelte sie ihre Unternehmensidee. Seit mehr... mehr erfahren »
Fenster schließen
Nestchen und Babybettbegrenzung

Christine Bath hat die Puckschnecke Tineba als Geburtsgeschenk für ihre Freundin entworfen. Es bliebt nicht bei einer Schnecke, sondern daraus entwickelte sie ihre Unternehmensidee. Seit mehr als 15 Jahren führt sie das Unternehmen in Hamburg-Eimsbüttel. Die Puckschnecke von Tineba ist nicht nur ein ganz praktischer und hilfreicher Bettbegleiter für die ersten Monate, sondern auch ein liebevolles und individuelles Babyaccessoire. Die Puckschnecke kann ganz vielseitig eingesetzt werden. So bietet sie beispielsweise deinem Kind in der Funktion eines Babynests das Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit. Mit der Puckschnecke wird der Bewegungsspielraum begrenzt. Wenn die Babys aufwachen oder im Schlaf etwas zusammenzucken, gibt der kleine Widerstand ihnen ein beruhigendes Gefühl von Begrenzung. Wenn die Babys beginnen Farben zu erkennen, ist die Puckschnecke auch für sie ein schöner „Hingucker“. Die Fühler der Schnecke laden darüber hinaus zum Greifen und Nuckeln ein. Die niedliche Patchwork Schnecke ist daher auch gleichzeitig ein beliebtes Spielzeug. Auch ist die Tineba Puckschnecke super als „Lagerungshilfe“ geeignet. Es stabilisiert die Seitenlage oder unterstützt bei Kolilken und Blähungen.

Tineba Puckschnecke Logo

Puckschnecke Verwendung

Eine Puckschnecke wird für kleine Kinder als Nestchen, als Begrenzung im Babybett und Kinderwagen verwendet. Das ist besonders für kleine Kinder toll, die sich besonders behaglich fühlen, weil sie noch den Rundumschutz aus dem Mutterleib gewohnt sind. Eine Puckschnecke eignet sich außerdem zum Bekuscheln und Trösten. Die Fühler der Tineba Puckschnecke können gegriffen und benuckelt werden. Damit die Puckschnecke den Geruch von den Eltern annimmt, kannst du bereits vor der Geburt das Bettnestchen von Tineba ins Bett nehmen. Dann fühlt sich dein Neugeborenes besonders wohl.

Tineba Bettwurm

Der Tineba Bettwurm ist „der große Bruder“ der Puckschnecke. Er entstand aufgrund der positiven Kundenresonanz zur Puckschnecke. Der zwei Meter große Bettwurm ist daher ideal für alle großen und kleinen Fans, die aus der Puckschnecke schon rausgewachsen sind. Auch er dient als Lagerrungshilfe und Begrenzung im Bett. Aufgrund seiner Größe kann er aber auch noch im Kindesalter im Bett liegen und beispielsweise eine kuschelige Abtrennung zur Bettwand sein.

Herstellung und Stoffe

Bei uns im Shop findest du ausschließlich Tineba Stoffe, die aus 100% Bio Baumwolle gefertigt wurden. Bei der weiteren Verarbeitung wird auf den Einsatz kritischer Chemikalien und Farben verzichtet. Zudem werden alle Stoffe vor der weiteren Verarbeitung in der Hamburger Manufaktur vorgewaschen.

Die Puckschnecken und Bettwürmer werden direkt in Hamburg-Eimsbüttel designt und zum Großteil in der Tineba Manufaktur produziert. Bei einigen Produkten (u.a. bei der Puckschnecke) wird das Tineba Team von Behindertenwerkstätten unterstützt. Somit kannst du dir sicher sein, dass dieses niedliche und individuelle Babyaccessoire fair und nachhaltig produziert wird.