Persönlich - Nachhaltig - Fair
Erfahre hier mehr über die "littlegreenie Familie"

Sense Organics

Sense Organics ist ein Pionier der nachhaltigen Babykleidung und steht für zeitgemäße, alltagstaugliche Babykleidung im mittleren Preissegment. Fair Trade Produktionsbedingungen und ökologische Rohstoffe zeichnen die Babykleidung von Sense Organics besonders aus.

Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Sense Organics Baby Shorts rosa
10,97 € * 12,90 € *
Sense Organics Krabbelhose rosa
12,67 € * 14,90 € *
Sense Organics Kurzarm Body altrosa
10,12 € * 11,90 € *
1 von 4

Nachhaltige Babykleidung von Sense Organics

Sense Organics ist einer der Pioniere in der nachhaltigen und ökologischen Textilbranche. Bereits 1996 gründete Kirsten Weihe-Keidel das deutsche Unternehmen für Kinderkleidung. Dabei setzte sie sich zum Ziel, Fair Trade Baby- und Kindermode in Bioqualität zu bezahlbaren Preisen anzubieten und somit mit Verstand "Sense" Bio Kleidung "Organics" anzubieten.

Sense Organics Logo

Typsiche Merkmale

Baby trägt Sense Organics ShirtDie Bekleidung  zeichnet sich seit der Gründung der Bio Modemarke durch drei wesentliche Merkmale aus:

- Hohe Qualität
- Zeitgemäßes und durchdachtes Design
- Schadstofffreie Textilien

Bei allem stehen ethische Werte und Fair Trade Bedingungen im Fokus. Langfristige Partnerschaften mit der Textilbranche in Indien, Unterstützung der dortigen Partner im Hinblick auf Qualität, Arbeitsbedingungen und Zertifizierung sowie unabhängige Kontrollen durch „Control Union“, bei denen die sozialen und ökologischen Standards überprüft werden, unterstreichen das Verantwortungsbewusstsein der deutschen Modemarke für ökologische Kinderkleidung.

Qualitätsansprüche

Die Baby- und Kinderbekleidung von Sense Organics ist zu 100% frei von Chemikalien oder chemischen Zusatzstoffen. Dies wird einerseits garantiert, indem beim Anbau ausschließlich Naturdünger und natürliche Schädlingsbekämpfungsmittel verwendet werden und diese Verfahrensweisen regelmäßigen Kontrollen unterliegen. Andererseits werden bei der Herstellung der Stoffe ausschließlich biologisch abbaubare Hilfsmittel verwendet, die wiederrum recycelt werden.

Häufig sind gerade die Färbungsprozesse in der Textilbrance höchst umweltschädlich und verpesten die Bekleidung mit Chemikalien. Nicht so bei Sense. Hier wird ohne schwermetallhaltige Farbstoffe gefärbt, mit Sauerstoff gebleicht und auf Wasserbasis gedruckt. Auf diese Weise sind alle produzierten Stoffe schadstofffrei.

Zertifizierung der Baby- und Kinderkleidung

Sense Organics Kinderkleidung zeichnet neben dem Global Organic Textile Standard Siegel (GOTS) auch das Fair Trade Zertifikat sowie SA 8000 aus. Alle drei bescheinigen die Einhaltung hoher sozialer Standards – die GOTS Zertifizierung beurteilt darüber hinaus nach strengsten Kriterien die ökologische Verträglichkeit der gesamten Lieferkette, vom Bio-Rohstoff bis hin zum fertigen Produkt.

Sense Organics ist einer der Pioniere in der nachhaltigen und ökologischen Textilbranche . Bereits 1996 gründete Kirsten Weihe-Keidel das deutsche Unternehmen für Kinderkleidung. Dabei setzte sie... mehr erfahren »
Fenster schließen
Nachhaltige Babykleidung von Sense Organics

Sense Organics ist einer der Pioniere in der nachhaltigen und ökologischen Textilbranche. Bereits 1996 gründete Kirsten Weihe-Keidel das deutsche Unternehmen für Kinderkleidung. Dabei setzte sie sich zum Ziel, Fair Trade Baby- und Kindermode in Bioqualität zu bezahlbaren Preisen anzubieten und somit mit Verstand "Sense" Bio Kleidung "Organics" anzubieten.

Sense Organics Logo

Typsiche Merkmale

Baby trägt Sense Organics ShirtDie Bekleidung  zeichnet sich seit der Gründung der Bio Modemarke durch drei wesentliche Merkmale aus:

- Hohe Qualität
- Zeitgemäßes und durchdachtes Design
- Schadstofffreie Textilien

Bei allem stehen ethische Werte und Fair Trade Bedingungen im Fokus. Langfristige Partnerschaften mit der Textilbranche in Indien, Unterstützung der dortigen Partner im Hinblick auf Qualität, Arbeitsbedingungen und Zertifizierung sowie unabhängige Kontrollen durch „Control Union“, bei denen die sozialen und ökologischen Standards überprüft werden, unterstreichen das Verantwortungsbewusstsein der deutschen Modemarke für ökologische Kinderkleidung.

Qualitätsansprüche

Die Baby- und Kinderbekleidung von Sense Organics ist zu 100% frei von Chemikalien oder chemischen Zusatzstoffen. Dies wird einerseits garantiert, indem beim Anbau ausschließlich Naturdünger und natürliche Schädlingsbekämpfungsmittel verwendet werden und diese Verfahrensweisen regelmäßigen Kontrollen unterliegen. Andererseits werden bei der Herstellung der Stoffe ausschließlich biologisch abbaubare Hilfsmittel verwendet, die wiederrum recycelt werden.

Häufig sind gerade die Färbungsprozesse in der Textilbrance höchst umweltschädlich und verpesten die Bekleidung mit Chemikalien. Nicht so bei Sense. Hier wird ohne schwermetallhaltige Farbstoffe gefärbt, mit Sauerstoff gebleicht und auf Wasserbasis gedruckt. Auf diese Weise sind alle produzierten Stoffe schadstofffrei.

Zertifizierung der Baby- und Kinderkleidung

Sense Organics Kinderkleidung zeichnet neben dem Global Organic Textile Standard Siegel (GOTS) auch das Fair Trade Zertifikat sowie SA 8000 aus. Alle drei bescheinigen die Einhaltung hoher sozialer Standards – die GOTS Zertifizierung beurteilt darüber hinaus nach strengsten Kriterien die ökologische Verträglichkeit der gesamten Lieferkette, vom Bio-Rohstoff bis hin zum fertigen Produkt.