Malen mit Kindern unter 3 Jahren

Kann man schon mit Kindern unter 3 Jahren malen? Ab wann sind Babys und Kleinkinder fähig Bilder zu malen oder Farben einzusetzen? Was könnt ihr sicher mit Kindern unter 3 Jahren verwenden?

Mehr zum Thema erfährst du im Folgenden. Unten haben wir auch ein paar Beispiele zusammengetragen, was man malen kann mit Kindern unter 2 oder 3 Jahren.

Malen: Was können Kinder in welchem Alter?

Die Entwicklung der gestalterischen Fähigkeiten im Kleinkindalter hängt mit der Entwicklung der Feinmotorik und kognitiven Fertigkeiten zusammen. Oft lässt sich auch anhand der Zeichnungen von Kindern der Entwicklungsstand ablesen.

Unter einem Jahr können Babys nicht malen. Stifte werden höchstens in den Mund genommen. Der Pinzettengriff, um einen Stift halten zu können, ist in der Regel noch nicht ausgeprägt.

Ab einem Jahr können Kinder Punkte und Striche malen, aber keine zusammenhängenden Bilder erstellen. Farben sind noch ohne wirklichen Bezug. Aber Kleinkinder ab einem Jahr können bereits den Zusammenhang einer Malerei und den Markierungen verstehen, die sie auf einem Blatt Papier hinterlassen, weshalb sie beispielsweise mit Fingerfarbe Punkte auf ein Blatt Papier drücken.

Malen mit Kindern ab 2 Jahren kann schon zu ersten Ergebnissen führen. Kinder erkennen Farben und setzen gerne satte und strahlende Farben ein. Sie lieben mit Farben auch zu experimentieren.

Ab dem Alter von 3 Jahren wollen Kinder etwas Konkretes darstellen und malen erste Figuren und geometrische Formen, die für das Auge von Erwachsenen noch etwas unbedarft aussehen. Sie können viele typischen Malutensilien für Kinder verwenden.

Im Folgenden haben wir eine Aufstellung für dich, welche malerische Fertigkeiten dein Kind in welchem Alter bis zu 7 Jahren hat, auch wenn wir uns grundsätzlich auf die malerischen Fähigkeiten unter von Kindern unter 3 Jahren in unsern Malvorschlägen beziehen.

Natürlich gilt wie immer: Diese Entwicklungsstufen sind nur als ungefähre Einordnung zu sehen. Da sich jedes Kind individuell entwickelt, kann es sein, dass dein Kind schneller oder langsamer einen gewissen Punkt erreicht. Erwartungen oder Verbesserungsvorschläge können deinem Kind Motivation und Freude am Malen nehmen.

Alter Zeichnung Entwicklung
0-1 Jahre Kinder unter einem Jahr malen nicht. Babys reagieren reflexartig auf Bilder und führen Stifte zum Mund. Erst nach und nach entwickeln sie motorische Fähigkeiten.
1-2 Jahre Ab einem Jahr können Kinder Linien kritzeln. Kinder beobachten die Markierung auf der Papieroberfläche, die die zeichnenden Bewegungen hinterlassen und erkennen den Zusammenhang zwischen der Bewegung und der hinterlassenen „Spur“.
2-4 Jahre Dein Kind kann graphische Symbole malen. Vor allem Kreise werden sehr häufig gezeichnet. Kinder denken zunehmend symbolisch. Sprache und andere Formen nehmen Raum in der Kommunikation ein. Diese Altersphase wird vor allem durch Nachahmen bestimmt.
4-7 Jahre Kinder malen die Welt, wie sie sie aus ihrer subjektiven Perspektive wahrnehmen. Sie malen Häuser, Autos und Menschen. Kinder malen intuitiv und subjektiv. Die Welt wird aus der eignen Perspektive wahrgenommen. Kinder sind in dieser Phase neugierig, kreativ und haben ein lebhaftes Vorstellungsvermögen.

Welche Farben können für das Malen von Kindern genutzt werden?

Fingerfarben sind schon von kleinen Kindern ab einem Jahr genutzt werden, um Striche und Punkte zu malen. Auch Handabdrücke können so festgehalten werden. Vor allem sind in dem Alter ab 2 Jahren Fingerfarben zum Malen mit Kindern ideal. Da Kinder unter drei Jahren noch viel in den Mund nehmen empfehlen wir Bio Fingerfarben aus natürlichen Inhaltsstoffen.

Aber auch spezielle Wachsmalstifte für Kleinkinder wie die ökoNORM Maltropfen können zum Malen mit Kindern unter 3 Jahren genutzt werden. Durch die spezielle Form kann das von Kleinkindern gut gegriffen werden. Entweder an dem kugelförmigen Ende oder irgendwann mit dem Pinzettengriff, den Kinder irgendwann um das erste Lebensjahr herum trainieren. Auch die kleinen ökoNORM Wichtel Wachsmalstifte oder die Stockmar Wachsblöcke lassen sich aufgrund ihrer Dicke gut greifen.

Inhalt: 0.6 Kilogramm (28,25 €* / 1 Kilogramm)

16,95 €*

16,95 €*

18,95 €*

10,95 €*

Malideen für Kleinkinder unter 3 Jahren

Durch bunte Kleckse, Tüpfelchen und Striche können farbenfrohe Bilder nach eigenen Wünschen von kleinen Kindern gemalt werden. Mit einer abwaschbaren Tischdecke oder Malfolie unten drunter können Kinder ab 1 Jahr Fingerfarben nutzen und frei drauf los malen.

Wer lieber konkrete Motive mit Fingerfarben malen möchte, kann zum Beispiel Handabdruck Bilder nutzen.

Bilder aus Fingerfarben-Handabrücken

Für ein kreatives Bild ist ein Handabdruck der erste Schritt. So können schon lustige Bilder mit Kindern ab 1 Jahr entstehen.

Mit einem gelben Handabdruck kann ein Hühnerkörper entstehen. Je nach Alter können die Kinder dann mit Wachsmalstiften oder Filzstiften selbst am Daumen Hahnenkamm und Auge ergänzen und unterhalb der Handfläche Hühnerfüße. Mit viel Fantasie können auch andere Tiere aus Handabdrücken entstehen.

Auch ein Apfelbaum kann so entstehen. Ein grüner Handabdruck bildet die Baumkrone. Der Stamm wird wieder von den Eltern oder dem Kind gemalt und die Äpfel können mit einem Finger in roter Farbe aufs Blatt gedrückt werden.

© neogrün GbR

Formen malen mit Wachsmalstiften

Wachsmalstifte eignen sich hervorragend für Kinder, um erste Formen zu malen. Dabei kann dein Kind sich einfach von der Natur inspirieren lassen. Die Sonne malen, Fische oder Wolken.

Beim freien Formen malen geht es auch nicht darum, dass wir auf den ersten Blick erkennen, was das Kind mit Wachsmalstiften auf das Papier zaubert.

© Hautfarben UG

Fellzeichnungen von Tieren malen

Hierfür kann das Kind eines Tierfells von einem Bild oder einem Foto nachzeichnen. Habt ihr ein eigenes Haustier, welches getigert oder gefleckt ist? Perfekt! Das ist ideal, um eine Malvorlage zu haben, um dein Kind darin zu unterstützen Dinge aus dem Alltag zu imitieren und aufs Blatt zu bringen. Die Fellzeichnung kann dann anhand eines Fotos von den Kindern mit Wachsmalern nachgemalt werden.

Hast du noch weitere Ideen, die Eltern mit ihren Kindern ausprobieren können? Dann schreib es doch gern in die Kommentare. Vielleicht befindet sich dort schon der oder andere Maltipp.

Quellen:
https://www.kindergartenpaedagogik.de/fachartikel/bildungsbereiche-erziehungsfelder/kunst-aesthetische-bildung-bildnerisches-gestalten-basteln/429/
https://www.pampers.de/baby/aktivitaten/artikel/malen-mit-kindern

© Copyright 2022 - Urheberrechtshinweis Alle Inhalte dieses Blogbeitrags, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei der little greenie OHG.
Kommentarbereich
Schreiben Sie einen Kommentar